2022 München

Paul-Heyse-Unterführung

Auftraggeber
Landeshauptstadt München

Architektur
Lang Hugger Rampp Architekten, München

Fotos
Lang Hugger Rampp Architekten, München

Fertigstellung
2022

Projektteam DAY & LIGHT
Stefan Vetter
Markus Tuppen

Die Paul-Heyse-Unterführung macht eine Schönheitskur

Während dem laufenden Betrieb wird der ehemalige Unort der Stadt umgebaut und verschönert. Die Wände werden durch akustisch wirksame panele verkleidet. Wichtigste Maßnahme ist aber die Erneuerung der Beleuchtung. Nach den Normenvorgaben für Tunnel erhält die Unterführung eine entsprechende Adaptionsbeleuchtung. Die Wandflächen entlang der Fuß- und Radwege werden für ein freundlicheres Erscheinungsbild aufgehellt. Die charaktergebende Stahlstruktur der Mittelstützen erhalten eine blaue Anstrahlung um die neue positive Identität der Unterführung zu unterstützen.

Ähnliche Projekte