1. Platz für die Platzgestaltung im Wettbewerb für den Marktplatz Westerfilde-Bodelschwingh in Dortmund. DAY & LIGHT unterstützte lohrer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh mit einem Beleuchtungskonzept für die “Gute Stube”:

Die Beleuchtung des neu entstehenden Marktplatzes bildet bewusst einen Kontrast zur umgebenden Straßenbeleuchtung. Während die Parkplatzreihe zur flankierenden Speckestraße noch eine gleichmäßige, dezente Beleuchtung mit LED-Mastaufsatzleuchten erhält, herrscht auf der Zentralfläche des Platzes eine differenzierte und lauschige Atmosphäre. Das stimmungsvolle Gastronomieambiente setzt sich in den Abendstunden zur Platzmitte hin fort. Die dezente Grundaufhellung wird über wenige Anbaustrahler an der Gebäudekante erzeugt. Blendfreiheit und Komfort stehen hier im Vordergrund. Dominiert wird die Szenerie jedoch durch Akzentbeleuchtung der flankierenden Bäume und Lichtinseln im Bereich der Sitzelemente. Als spektakulärer Blickfang kommen hier außenraumtaugliche Bogenleuchten mit Schirm zum Einsatz, welche eine Anmutung von überdimensionalen klassischen Wohnzimmerleuchten haben. LED-Lichtquellen mit einer mit Glühlampen vergleichbaren Lichtfarbe und sehr guter Farbwiedergabe sorgen für die nötige visuelle Güte, lassen Personen natürlich erscheinen  und betonen die ausgesuchte Materialität der Oberflächen. Im Gegensatz zur Verwendung von Standard-Straßen- bzw. Platzleuchten entsteht durch die Wahl der Leuchten und deren Lichtwirkung ein Aufenthaltsraum von fast privater Qualität, der vom Besucher intuitiv als erweiterter „Wohnraum“ angenommen wird. Das Licht wird Teil der Möblierung.

->zum Wettbewerb

->auf Competitionline