2028 München

BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern München

Bauherr
Freistaat Bayern, vertreten durch das Staatliche Bauamt München 1

Nutzer
Biotopia – Naturkundemuseum Bayern

Architektur
Staab Architekten, Berlin

Tragwerksplanung
Wetzel & von Seht, bracher bock ingenieure, München

Landschaftsplanung
Atelier Loidl, Berlin

Ausstellungsplanung
Event Communications Ltd., London

Gebäudetechnik
Ottitsch GmbH & Co. KG,

Elektroplanung
Obermeyer Planen + Beraten GmbH

Bilder
Staab Architekten, Berlin

Fertigstellung
voraussichtlich 2028

Projektteam DAY & LIGHT
Frank Vetter
Markus Tuppen
Viviane Bourbon

Die Nymphenburger Schlossanlage erhält im Norden der Anlage durch einen Um- und Neubau mit das neue Naturkundemuseum – BIOTOPIA

Der Neubau wird das bisherige Museum für Mensch und Natur erweitern und tritt an die Stelle eines Institutgebäudes aus den 1970er Jahren. Dieser Neubau wird sensibel in das historische Ensemble eingebunden und nimmt bestehende Strukturen, Formensprache und Fassadengestaltung auf.

Im Zusammenwirken mit dem Planungsteam wurde ein Beleuchtungskonzept erarbeitet, welches die Sprache der Architektur unterstützt und die Räume in Ihrer Form und Materialität erfahrbar machen soll.
Beim Betreten des Innenhofes wird durch die transparente Fassade des Neubaus der nahtlose Übergang von Innen- und Außenraum spürbar.  Die Schalen welche die großzügigen Lufträume und Treppen in der Ausstellungshalle ausformen, zeichnen sich tagsüber durch das über Oberlichter einfallende Tageslicht sowie Abends durch unterstützendes Kunstlicht hell ab und verbinden spürbar die Ebenen des Gebäudes.
In den Ausstellungsbereichen gliedert sich die Beleuchtung in die Räume ein, schafft ein ausgewogenes Lichtmilieu und schafft eine Bühne für effektvoll inszenierte Exponate.

Ähnliche Projekte